Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

1. Mai - Frühschoppen in Stavenhagen

Zum Tag der Arbeit wurde zum Frühschoppen ins Wahlquartier nach Stavenhagen geladen. Preise für eingesandte Bilder und Bastelwerke gab es ebenso. Weiterlesen


Gutes Wetter, Gute Musik, Gute Gespräche

Am 21.April hatten DIE LINKE.Stavenhagen und der Landtagsabgeordnete Peter Ritter zum Frühlingsfest auf dem Boulevard eingeladen. Weiterlesen


Mal- und Bastelwettbewerb bis 1. Mai

Bis zum 1. Mai 2018 läuft der jährliche Mal- und Bastelwettbewerb des Landtagsabgeordneten Peter Ritter in Stavenhagen. Dieses Jahr lautet das Motto "Mein Lieblingsplatz in Stavenhagen". Alle Kinder im Alter von Weiterlesen


Großer Andrang beim Ostereiersuchen im Schlossgarten

Knapp 2000 bunte Ostereier waren am Ostersonnabend Vormittag im Stavenhagener Schlossgarten versteckt. Die vor einigen Jahren von ... Weiterlesen


Grüße zu den Osterfeiertagen

Traditionell verteilen meine Mitarbeiter/innen und ich Ostergrußkarten im Wahlkreis. In diesem Jahr steht die Landratswahl bevor und diese Gelegenheit will ich nicht ungenutzt verstreichen lassen. Weiterlesen

Peter Ritters Pressemeldungen

Ankerzentren setzen falsche Prioritäten

Im Rahmen der Informationen zur Innenministerkonferenz ging es heute im Innenausschuss auch um die „Ankerzentren“. Dazu erklärt erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Ein Anker gibt im Allgemeinen festen Halt und Sicherheit. In den euphemistisch bezeichneten ‚Ankerzentren‘ ist dies jedoch nicht der Fall. Für... Weiterlesen


Aufklärung zur Prepper-Szene in M-V verzögert sich weiter

Auch der zweite Versuch, im Innenausschuss Informationen zu Verbindungen der sogenannten Prepper-Szene zur Bundeswehr und zum Reservistenverband M-V zu erhalten, ist gescheitert. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Nachdem der Bundeswehrverband und das Landeskommando M-V der Bundeswehr ihre Teilnahme an der... Weiterlesen


Leben in der DDR war mehr als Staatssicherheit und SED-Diktatur

Zur geplanten Umbenennung der „Behörde für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR“ in „Behörde für die Aufarbeitung der SED-Diktatur“ erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Meine Fraktion hat den von der Landesbeauftragten für Stasi-Unterlagen, Anne Drescher, mehrfach geäußerten Wunsch auf... Weiterlesen