Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Flickwerk oder Neubau - Kita in Priborn

Die Kita in Priborn südlich der Müritz gelegen hat ein Problem. Es müssten Sanierungsarbeiten am Gebäude vorgenommen werden. Dieses wurde noch mit Mitteln der damaligen LPG Weiterlesen


Ausstellung Malchin mit Marlies Kiauka

Seit dem 07.09.2018 ist eine neue Fotoausstellung zu sehen. Marlies Kiauka - mittlerweile Rentnerin aber weiterhin passionierte Fotografin - zeigt Fotos, die während des "Schloss Dargun Festivals" entstanden. Lichtkunst bei Nacht ... Weiterlesen


Schlossgarten-Open-Air mit linker Zuckerwatte und Spendensammlung

Am letzten Wochenende des August fand das "Schlossgarten Open Air" statt. Musik und Unterhaltung bis in die Nacht hinein auf der Festwiese vor dem Schloss erfreute Stemhäger und Gäste. Wir waren mit einem eigenen Stand dabei und haben Spenden für den guten Zweck gesammelt. Weiterlesen


Läuschen un Riemels ünner de Reutereik- Lesung unter der Reutereiche

Am 01.Juli fand die nunmehr schon 6. Lesung „Unter der Reutereiche“ statt. Die von Mitgliedern und Sympathisanten der Linkspartei in der Reuterstadt organisierte und durchgeführte Veranstaltung fand mit über 40 Besucherinnen und Besuchern wieder großen Zuspruch. Geschichten auf Plattdeutsch von Fritz Reuter und Helga Maria Christoffer, gelesen von... Weiterlesen


Linke stellt Weichen für Wahljahr 2019

Auf einer Mitgliederversammlung nahm der Regionalverband DIE LINKE. Demmin erste Weichenstellungen für das Kommunal- und Europawahljahr 2019 vor. Gewählt wurde ein neuer Vorstand. Zu ihm gehören Kerstin Lenz aus Demmin, Christine Stein aus Grischow bei Altentreptow, Kornelia Gillert vom Ortsverband Malchin und der Stavenhagener Ortsvorsitzende Karl... Weiterlesen

Peter Ritters Pressemeldungen

Unterstützung für Landesschule entpuppt sich als Trauerspiel

Zur Antwort der Landesregierung auf seine Kleine Anfrage „Kompetenzzentrum der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz“ (Drs. 7/2992) erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Als der Innenminister in der vergangenen Woche verkündete, 20 Mio. Euro für die Landesschule bereitzustellen, war dies zu begrüßen und... Weiterlesen


Ministerpräsidentin Schwesig in der Tradition der Paukenschläger

Zur Antwort der Landesregierung auf seine Kleine Anfrage „Bundesmittel für die Unterstützung der Hilfeeinrichtungen für Betroffene von häuslicher und sexualisierter Gewalt“ (Drs. 7/2923) erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Die von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig noch kürzlich wortreich... Weiterlesen


Aufklärung des NSU-Netzwerkes dringend notwendig

Zur heutigen Sachverständigenanhörung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses (PUA) zur Aufklärung der Aktivitäten des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) in Mecklenburg-Vorpommern mit Dorothea Marx (Ausschussvorsitzende im Thüringer PUA-NSU) und Katharina König-Preuss (Obfrau der Linksfraktion im Thüringer PUA-NSU) erklärt der... Weiterlesen


Namenslisten weiter im Dunkelfeld

Zum Bericht des Innenministeriums heute im Innenausschuss zur Namensliste im Zusammenhang mit Ermittlungen zur Prepper-Szene in M-V erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Auch nach den Informationen bleibt vieles im Dunkel. ‚Feindesliste‘ oder ‚Todesliste‘? – was Genaues weiß man nicht. Vor allem im Hinblick auf die... Weiterlesen


SPD/CDU bei Herstellung von Lohngerechtigkeit weiter auf der Bremse

Zur heutigen Auswertung des Expertengesprächs zum Projekt „Selbstverständnis Entgeltgleichheit“ erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Unternehmen mit weniger als 200 bzw. 500 Beschäftigten sind im Bundesentgelttransparenzgesetz bislang nicht berücksichtigt. Einen Antrag meiner Fraktion, sich auf... Weiterlesen


Verpflegungsgeld war Arbeitsentgelt!

Zur Forderung der GdP, wonach Verpflegungsgeld für ehemalige Volkpolizisten aus DDR-Zeiten auf die heutige Rente anzurechnen ist, erklären der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter, und der sozialpolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: Ritter: „Diese Forderung hat unsere Fraktion bereits vor einem Jahr mit einem... Weiterlesen


Es gibt immer Alternativen

Die Landesregierung bezweifelt mögliche Alternativen für die auf der Wolgaster Werft gebauten Patrouillenboote und hat  alle diesbezüglichen Forderungen der Linksfraktion abgelehnt. Die Linksfraktion begrüßt die Bemühungen jetzt andere Abnehmer für die Wolgaster Boote zu finden. „Für meine Fraktion bleibt aber nach wie vor unverständlich, warum... Weiterlesen


Aufklären statt beschwichtigen!

Zur Presseinformation Nr.168 „Ermittlungsverfahren der Bundesanwaltschaft“ des Innenministeriums erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Laut mehreren Medienberichten hat eine Vertreterin der Bundesanwaltschaft im Innenausschuss des Bundestages darüber informiert, dass auf Listen, die der sogenannten Prepper-Szene... Weiterlesen


„Feindesliste“ endlich vorlegen – Betroffene informieren

Zum Artikel „Justiz präsentiert Namensliste mit Feinden“ vom 12.12.2018 bei ntv erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Nachdem die Feindesliste der unter Terrorverdacht stehenden ‚Prepper‘ offenbar den Abgeordneten im Innenausschuss des Bundestags präsentiert wurde, erwarte ich, dass diese Liste auch dem... Weiterlesen


Zusätzliche Aufgaben der Landesbehörde erfordern mehr Personal

Zur Bilanz des Fonds „Heimerziehung in der DDR“ der Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Meine Fraktion dankt der Landesbeauftragten für ihr Engagement. Anne Drescher sowie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich erneut einer ihnen zusätzlich übertragenen... Weiterlesen


PUA NSU: Lange Wege führen zur (Nicht-)Erkenntnis

Zur heutigen Sitzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses (PUA) zur Aufklärung der Aktivitäten des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) in Mecklenburg-Vorpommern erklärt der Obmann der Linksfraktion, Peter Ritter: „Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass die verantwortlichen Ministerien auf das Prinzip der selektiven... Weiterlesen


Betroffenenperspektive muss Teil der NSU-Aufarbeitung sein

Anlässlich eines Treffens mit LOBBI e.V.  erklärt der Obmann der Linksfraktion im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss (PUA) „NSU“, Peter Ritter: „Wir haben heute über den Aufklärungsstand des NSU-Untersuchungsausschusses gesprochen. Wir waren uns darüber einig, dass die Perspektive der Betroffenen elementarer Bestandteil bei der Aufarbeitung... Weiterlesen


Dietmar Eifler muss Falschbehauptung zurücknehmen

Der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter, fordert den CDU-Abgeordneten Dietmar Eifler auf, seine Behauptung, die Linksfraktion habe vorgeschlagen, den Werftstandort möglicherweise in eine Fabrik für Dosenöffner umzuwandeln, öffentlich zurückzunehmen: „Herr Eifler hat weder auf meine mündliche noch auf meine schriftliche... Weiterlesen


Weltaidstag: Solidarität mit Betroffenen nicht nur an diesem Tag

Zum Weltaidstag am 1. Dezember erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Der Weltaidstag soll daran erinnern, dass Menschen, die das Virus in sich tragen oder bereits erkrankt sind, weltweit immer noch Ausgrenzung und Diskriminierung erfahren. Sie brauchen unsere Solidarität – nicht nur an diesem Tag. Der Tag... Weiterlesen


Die Tag-X-Netzwerke und das Schweigen der Behörden

Zum Artikel „Terror? AfD-‚Blutorden‘ im Visier der Behörden“ in der heutigen Ausgabe des Nordkuriers erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Erneut lesen wir von einem möglichen rechtsterroristischen Netzwerk, das sich im vorliegenden Fall ‚Blutorden‘ nennen und auf den ‚Tag X‘ vorbereiten soll. Ein Mitglied der... Weiterlesen


Bilanz nach 100 Jahren Frauenwahlrecht sieht mau aus

Zum Antrag „100 Jahre Frauenwahlrecht – Gleichstellung als Verfassungsauftrag umsetzen“ erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „100 Jahre Frauenwahlrecht ist für meine Fraktion Grund, Bilanz zu ziehen und diese sieht mau aus. Auch 100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts sind Frauen in der... Weiterlesen


Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen!

Zum Internationalen Tag „Nein zu Gewalt an Frauen!“ und der Fahnenaktion der Menschenrechtsorganisation Terre des Femmes am 25. November 2018 erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: Eine vor wenigen Tagen veröffentlichte Studie legt offen, dass im vergangenen Jahr bundesweit etwa 114 000 Frauen von der... Weiterlesen


Koalition am Ende? Noch immer keine Klarheit über Karenzzeiten

Zu Ablehnung des Gesetzentwurfes zur Einführung von Karenzzeiten für Mitglieder der Landesregierung erklärte der innenpolitische Sprecher die Linksfraktion, Peter Ritter: „Heute haben die Regierungsfraktionen von SPD und CDU ihrer Regierungsbilanz ein weiteres trauriges Kapitel hinzugefügt. Nach all den Jahren des Zauderns, der Ablehnens, des... Weiterlesen


Weigerung, Selbstbestimmungsrecht von Frauen zu stärken, ist kläglich

Zur Ablehnung des Antrages „Selbstbestimmungsrechte von Frauen stärken - § 219a Strafgesetzbuch abschaffen“ erklären der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter, und die  familienpolitische Sprecherin Jacqueline Bernhardt: Peter Ritter: „Der völlig veraltete Paragraf verstößt gegen die Informationsfreiheit und schränkt... Weiterlesen


Hilfestrukturen für Opfer von Gewalt gegen Frauen und Kindern stärken

Zum Start der Internationalen Woche gegen Gewalt an Frauen und Kinders erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Pünktlich zum Auftakt der Woche gegen Gewalt an Frauen und Kindern hören wir Jahr für Jahr die gleichen Botschaften von der Landesregierung. Wir dürften nicht nachlassen, die Gewaltproblematik in... Weiterlesen


letzte wichtige Meldung


New status by wkb

Der Malchiner Adventskalender öffnet um 16 Uhr sein Türchen in der Steinstraße 5 in unserem Büro. Glühwein gibt es für die Traditionalisten natürlich auch! Weiterlesen

nächste Termine

New status by wkb

Ein #Termin zum Start des #Weihnachtsmarktes in #Stavenhagen am 15.12.2018. Im Wahlkreisbüro gibt es # Weiterlesen

New status by wkb

Am 26.11.2018 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr - Peter Ritter bittet zum Gespräch mit Einwohner*innen bei Kaffee oder Tee #Termin Weiterlesen

New status by wkb

Öffnungszeiten im Wahlkreisbüro ab Freitag - 23.11.2018 - wieder regulär. Spätsprechstunden jedoch nach Terminvereinbarung jederzeit möglich. Weiterlesen