Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Tischkicker - endlich auch in Gielow im Hort

Vor einiger Zeit ergab sich die Möglichkeit, einen "Tischkicker" im Wahlkreis unterzubringen. Wir mussten nicht lange suchen, bis unsere Wahl dafür auf eine Kinderfreizeiteinrichtung in Gielow fiel.

Am 23.01.2020 um 10 Uhr wurde in Gielow an der Grundschule der Tischkicker übergeben. Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. spendete das Spielgerät den Kindern für die Nachmittags- und Hortzeitgestaltung. Die Sachspende nahm Katrin Getzin, Vorsitzende des Fördervereines Grundschule Gielow, entgegen. Als Vertreter der Automatenkaufleute war Steffen Rehr anwesend. Auch der Bürgermeister von Gielow - Udo Kahlert - sowie sein Stellvertreter Rüdiger Schwartz nahmen an der Übergabe teil. Im Anschluss gab es in meinem Malchiner Wahlkreisbüro bei einem leichten Vormittags-Kaffee noch ein Gespräch zwischen Tobias Hecht, Wahlkreismitarbeiter und Vorsitzender der Linken im Kreis und Steffen Rehr über Spielsucht und Prävention sowie eventuell kommende gesetzliche Regulierungen des Automatenspielgewerbes. Denn Fakt ist: Verbote regeln nichts und Menschen mit Suchtproblemen brauchen Hilfsangebote. Das wäre hier im Landkreis die Sucht- und Drogenberatung - und diese wird durch den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nicht ausreichend finanziert!

 

Personen auf dem Foto (v.l.n.r.) Steffen Rehr, Udo Kahlert, Tobias Hecht, Katrin Getzin, Rüdiger Schwarz