Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Spätsprechstunden

In der zweiten Februar-Woche gab es wieder Spätsprechstunden in den Wahlkreisbüros von Peter Ritter. Die Themen-Wahl der Besucher*innen ist aber nicht immer vorhersehbar.

Die politische Situation in Thüringen, aktuelle Regelungen zu den "Kosten der Unterkunft", Rentenangelegenheiten, die aktuellen Tarifverhandlungen im Demminer Kreiskrankenhaus und natürlich die Volksinitiative "Bildungsaufstand" waren einige der Themen der gut besuchten Spätsprechstunden in den Wahlkreisbüros in Stavenhagen, Malchin und Demmin.

Bei den "Kosten der Unterkunft" zeigt sich, dass die Angemessenheitswerte für Bruttokaltmiete und die für Heizkosten für Stavenhagen wohl schon lange nicht angepasst wurden. Zwischenzeitlich hat sich der "Wohnungsmarkt" in Stavenhagen aber deutlich geändert. Rückbau und Sanierung von Plattenbauwohnungen fanden statt. Neue Mietverträge sind mittlerweile wohl teurer, als im Rahmen von Grundsicherung / Hartz4 vorgesehen. Hier haben wir Kontakt mit dem Sozialausschuss des Landkreises aufgenommen und an dem Thema bleiben wir dran.