Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content
Tobias Bernhard Joachim Hecht

200 Jahre Marx - Ausstellung der LINKEN in Stavenhagen

Unter dem Titel „Marx200 – Begegnung mit Marx“ wurde eine Ausstellung mit Grafiken von Herbert Sandberg zum Kommunistischen Manifest im Wahlkreisbüro am 14.06.2018 eröffnet.

Am 14.06.2018 wurde anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx und des 170. Jahrestages des Kommunistischen Manifestes eine Ausstellung mit Grafiken von Herbert Sandberg eröffnet. Zu 17 Uhr hatten sich im Wahlkreisbüro in der Malchiner Straße in Stavenhagen etwa 20 Gäste eingefunden. Jörg Böhm - der stellvertretende Landesvorsitzende der Rosa-Luxemburg-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern - sprach über Marx und seine Bedeutung heute. Anschließend las Tobias Hecht, Wahlkreismitarbeiter des Landtagsabgeordneten Peter Ritter, einen Zeitungsbericht des Journalisten Max Winter von 1899 vor und illustrierte damit die Lebenswirklichkeit einer Weberfamilie zur vorletzten Jahrhundertwende.

Bis in den Abend hinein diskutierten die Gäste über aktuelle gesellschaftliche Probleme, den jüngsten Bundesparteitag der LINKEN, die kommende Kommunalwahl und das linke Einwanderungskonzept.

Die Ausstellung hing zuvor in den Räumen der Fraktion der LINKEN im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern und wird bis 13.07.2018 in Stavenhagen zu sehen sein. Das Wahlkreisbüro ist immer am Montag von 09:30 Uhr bis 11:03 Uhr geöffnet. Weitere Besichtigungstermine können unter der Telefonnummer 01701183700 vereinbart werden