Peeneblick

Jeden 1. Mittwoch im Monat findet die Sprechstunde des Mietervereins im Bürgerbüro Stavenhagen statt. Am gleichen Tag auch in Demmin in der Zeit von 12.00-14.00.

 

 

NPD VERBOT JETZT!

 
(c) Fraktion DIE LINKE im Landtag M-V

Willkommen auf meiner Internetseite! Hier finden Sie alles Interessante und Wissenswerte über meine Arbeit als Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, die Arbeit im Kreistag Mecklenburgische Seenplatte, privates sowie aktuelle Termine, Bilder und Videos.


Mitmachen!

Unterschriftslisten in meinen Büros in Stavenhagen, Malchin, Demmin und Waren( Müritz) oder unter: www.raus-bist-du.de

Unterschriftenlisten finden Sie in meinen Büros in Malchin, Stavenhagen, Demmin und Waren (Mürtitz).Danke für Ihre Unterstützung!

Peter Ritters Pressemeldungen
24. April 2017 Peter Ritter/Pressemeldungen

Nachfrage zum Girls‘ Day in der Linksfraktion ist enorm

Zum diesjährigen Girls‘ Day, dem Aktionstag für Mädchen und junge Frauen für die berufliche Orientierung, erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter:  „Wie bereits in langjähriger Tradition laden wir auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen zum Girls‘ Day in die Fraktion ein. Die Nachfrage war in diesem... Mehr...

 
12. April 2017 Peter Ritter/Pressemeldungen

Werbekampagne für mehr Polizisten ist gut, aber allein nicht ausreichend

Zur Werbekampagne der Polizei „Verstärkung dringend gesucht! Bewirb dich! Jetzt!“ erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter:  „Die Kampagne ist gut angelegtes Geld, denn die Landespolizei braucht dringend Nachwuchs. Wenn allerdings an anderer Stelle weiter geknausert wird, verpufft diese Werbekampagne... Mehr...

 
11. April 2017 Peter Ritter/Pressemeldungen

Kurz vor Inkrafttreten des Prostituiertenschutzgesetzes nichts geregelt

Zur Antwort der Landesregierung auf seine Kleine Anfrage zum Prostituiertenschutzgesetz (Drs. 7/294) erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Trotz Fristverlängerung ist die Antwort der Landesregierung äußerst dürftig. Offenbar war man sich in der Landesregierung nicht einig, wer für die Ausgestaltung und... Mehr...

 

Treffer 19 bis 21 von 899